2x Reloop RP-8000 Straight + Rane TTM-57 MKII + Reloop OM GT

SKU
236588
3.555,00 € 3.249,00 € -9%
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit
Vorbestellung möglich
  • 2x RP-8000 Straight 2x Reloop RP-8000 Straight + Reloop OM GT
  • 1x Rane TTM-57 MKII
  • 2 Kanal
  • LED
  • standalone
  • int. Vorverstärker
  • DVS-fähig
  • Potis
  • Fader
  • Cinch
  • Klinke (3.5mm)
  • Klinke (6.3mm)
  • USB
  • XLR
Reloop RP-8000 Straight: Reloop hat auf die Wünsche der Turntablisten gehört und eine dedizierte Version des RP-8000 mit geraden Skip-Proof-Tonarm entwickelt. Eine absolute Spurtreue, mit der unerwünschtes Nadelspringen beim Scratchen augeschlossen wird, ist hierbei garantiert. Ein Unterdecksystem, wie das Reloop OM-GT mit passendem Reloop Headshell, wird empfohlen. Der Reloop RP-8000 Straight vereint modernste DJ- Technologien in einem fortschrittlichen Turntable. Zurecht als hybrider High Torque Turntable tituliert, bewerkstelligt dieser Plattenspielger den Spagat zwischen bewährter Magnetantriebstechnologie und einer digitalen Control-Sektion für deine DJ-Software. So ist der RP-8000 Straight im Stande, mit jeder midifähigen DJ-Software zu kommunizieren - ein zusätzlicher Modularcontroller ist somit nicht mehr notwendig. So sind auch offizielle Serato Scratch Live-Mappings erhältlich, mit denen sich das weltweit populärste und stabilste DVS-System mühelos bedienen lässt. Mit dem Trax Encoder lässt sich vom Turntable direkt durch Playlisten scrollen und komfortabel Songs auf die Decks laden. Der Next Generation Plattenspieler wird in der exklusiven 'Official Serato Accessory'-Familie aufgenommen und ist somit der erste Serato-unterstützte Plattenspieler am Markt. In einem bestehenden DVS-Setup ermöglicht der RP-8000 Straight dank einer nahtlose Plug'n'Play-Integration ungeahnte, kreative Möglichkeiten. Die Performance-Sektion ist komplett innerhalb von Serato DJ implementiert und hält 4 kombinierbare Power-Modi bereit: Cue, Loop, Sample und Slicer-Funktion. Zudem kann die komplette Tracksnavigation bequem über den RP-8000 Straight kontrolliert werden. Der RP-8000 Straight verfügt über 4 kombinierbare Performance Modes. So können kreative Features angewendet werden, wie beispielsweise der Zugriff auf 8 Hot Cue Punkte. Das ermöglicht dem Beat Juggling ganz neue Möglichkeiten. Da die 8 Drum Pads auch multifunktional einsetzbar sind, lassen sich auch direkt Loops setzen und abfeuern. Sogar der Zugriff auf die Sample-Decks wird mit dem RP-8000 Straight zum Kinderspiel. Eine weitere Bank ist auf deine individuellen Bedürfnisse ausgerichtet, denn im User-Modus kannst du die Pads nach belieben frei belegen - was im übrigen auch für alle midifähigen Bedienelemente an dem Turntable gilt. Dank dem aktuellen Firmware-Update werden die technischen Fähigkeiten vom Reloop RP-8000 Straight weiter vorangetrieben. So lässt sich nun in Serato DJ 1.7 die aktuelle BPM eines Tracks im Pitch Display anzeigen, um BPM-genaues Angleichen der Tracks direkt vom Turntable auszuführen. Weitere Raffinessen: Die Global Sampler-Lautstärke lässt sich mittels Trax Encoder einstellen, Looped Slicer Mode und Loop Shift sind nun ansteuerbar. So können nach Wunsch Drum Rolls oder Instant Effekte kontrolliert werden - verschiedene Presets lassen sich auf der Produktseite laden. Besonders raffiniert ist der Dual Performance Mode: Werden zwei Modi, wie beispielsweise Cue und Loop gleichzeitig gedrückt, sind die ersten 4 Triggerbuttons dem Cue zugeordnet und die letzten 4 Buttons dem Loop-Modus. Smart ist ebenfalls der Turntable-Link Mode: Via USB können bis zu 4 Turntables miteinander verbunden werden. Die einzelnen Geräte weisen sich automatisch und fortlaufend auf das nächste Deck zu - so muss nur ein Plattenspieler per USB an PC/Mac angeschlossen werden. Neben einer unverwüstlichen und robusten Bauweise meistert der Turntable nicht nur den härtesten Cluballtag, sondern weiß auch auf technischer Seite voll zu überzeugen: Ein ultra starker, quarzgesteuerter Magnetantrieb mit präzisem Gleichlauf und digitaler Korrektur unterstreicht die Klasse vom Reloop RP-8000 Straight. Der High-Resolution-Pitch (+/- 8%, +/- 16% sowie +/- 50 %) mit einer Auflösung von 0,02% wird im LC-Display angezeigt und ermöglicht exaktes Beatmatching mit langen Mixübergängen. Auch ausgefeilte und temporeiche Turntablism-Showcases lassen sich dank zusätzlicher Start/Stopp-Taster für ein vertikales Aufstellen und einem variablen Drehmoment von Classic bis HiTorque problemlos realisieren. Mehr Abwechslung im Mix: Mit einem Reverse-Taster und einer einstellbaren Stopp-Geschwindigkeit von 0,2 bis 6 Sekunden werden mit dem RP-8000 Straight individuelle und kreative Impulse im Mix gesetzt. Ausgestattet mit einem Line/Phono-Switch kann der Turntable sogar direkt mit Line-Eingängen von Mixern oder Verstärkern verbunden werden - eine Erdung ist nicht notwendig. Reloop RP-8000 Straight - Next Generation Turntable Controller Rane TTM-57 MKII: Mit dem TTM57mkII präsentiert Rane den offiziellen Nachfolger des legendären TTM57SL DJ-Mixers, welcher 2006 als erster Mixer mit integriertem USB-Audio-Interface und integrierter Software-Steuerung den Markt eroberte. Der TTM57mkII verfügt über eine Reihe essentieller Neuerungen und Updates, die darauf ausgelegt sind, DJs eine reibungslose Performance zu ermöglichen. Der TTM57mkII verfügt über zwei USB-Ports und bietet so die Möglichkeit, Serato DJ wie auch andere DJ-Softwares simultan mit zwei Rechnern nutzen zu können. Die USB-Ports lassen sich mittels Mixer Input Selector den zwei Kanälen des DJ-Mixers zuweisen. Flüssige DJ-Wechsel wie auch Back-to-Back Sessions sind so problemlos möglich. Die zahlreichen Funktionen von Serato DJ, wie zum Beispiel der SP-6 Sample Player, die Software Effekte, aber auch Cue-Points, Loops und Rolls lassen sich komfortabel über das intuitive Bedienfeld des TTM57mkII ansteuern. Jeder Kanal verfügt über einen Regler zum Scrollen innerhalb der Serato DJ Library. Tracks können schnell und einfach per Knopfdruck in das jeweilige Deck geladen werden. Cinch-Anschlüsse für Phono und Line-Quellen, ein XLR-Mikrofon-Eingang sowie der bewährte FlexFX Effekt-Bus runden den Input-Bereich ab. Ausgangsseitig stehen symmetrische XLR-Buchsen (Main Out), Klinke-Buchsen für den regelbaren Booth-Ausgang sowie 6,3-mm- und 3,5-mm-Kopfhörer-Ausgänge zur Verfügung. Ein besonderes Augenmerk verdienen die Session Ein- und Ausgänge. Über diese können die Signale externe Mixer oder AUX-Geräte eingeschliffen sowie das Ausgangssignal des TTM57mkII an einen externen Mixer gesendet werden. Dadurch lässt sich der TTM57mkII besonders einfach und flexibel in bestehende Set-Ups integrieren. Das Design des TTM57mkII orientiert sich an den klaren, aufgeräumten Strukturen seines Vorgängers. Die langlebigen magnetischen Cross- und Linefader verfügen jeweils über regelbare Kurven sowie eine schaltbare Reverse-Funktion. Reloop OM-GT: Das System mit Headshell-Befestigung und integrierter Nadelschutzhaube ist besonders gut für Hip Hop/Turntablism geeignet und verzeichnet besten Klanggenuss bei hoher Scratch-Tauglichkeit.

Features:

  • Reloop RP-8000 Straight:
  • advanced Hybrid-Torque Plattenspieler
  • quarzgesteuerter DJ-Plattenspieler mit Upper Torque-Direktantrieb
  • höhenverstellbarer, gerader Skip-Proof-Tonarm
  • MIDI-fähige Control-Sektion bestehend aus Trax Encoder, 8 hintergrundbeleuchteten Drum Pads und 4 kombinierbaren Performance Modes (Cue, Loop, Sample und Slicer)
  • großer Trax Encoder
  • Auto Deck-Assign-Feature
  • Turntable-Link USB-Port
  • digitales LC-Display für die Pitch-Anzeige, BPM-Wert, Deckzuweisung und Firmware-Einstellungen
  • Neue Features mit Firmware-Update 0.13 und Serato DJ 1.7:
  • BPM-Anzeige im Pitch Display wählbar
  • Global Sampler Volume regulierbar
  • Looped Slicer Mode
  • Loop Shift
  • einstellbare Stopp-Geschwindigkeit (0,2 - 6 Sek.) & Startdrehmoment (1600 - 4500 g/cm)
  • Metalltop im Metallic-Finish
  • Phono- und Line-Ausgang (keine Erdung notwendig)
  • direkte Verbindung von Plattenspieler und Motor für größtmögliche Stabilität
  • extra schwere Ausführung
  • Pitch-Bereich +/-8%, +/-16%, +/-50%
  • hochauflösender Pitchfader (0,02% Auflösung)
  • LCD pitch Display
  • leicht austauschbare, frei drehbare Nadelbeleuchtung mit Super-Bright-LED
  • Quartz Lock
  • Sicherheits-Netzschalter
  • Schalter für Vorwärts- und Rückwärtslauf
  • zusätzlicher Start/Stopp-Taster für vertikale Aufstellung
  • Smart USB-Anschluss für bis zu 4 Plattenspieler
  • Gummieinlage zur Reduzierung von Schwingungen und Nebengeräuschen
  • Netz- und Cinch-Kabel abnehmbar
  • versenkte Anschlussmulde für einfachen Case-Einbau
  • schockabsorbierende Füße
  • vibrationshemmender Sockel
  • Serato Scratch Live Mappings erhältlich
  • Native Instruments Traktor & Virtual DJ Mappings erhältlich
  • Plug'n'Play mit Serato DJ (min 1.6.2)
  • Rane TTM-57 MKII:
  • 2-Kanal DJ-Mixer mit Dual-Soundkarte für Serato DJ und andere DJ-Software
  • 2 unabhängige USB 2.0 High Speed Ports
  • Einfacher und schneller DJ-Wechsel mittels Mixer Input Selector
  • 2 Multi-Layer Control-Boards:
  • Direkter Zugriff auf zahlreiche Features der Serato DJ Software wie z.B. Libraries, Effekte, SP-6 Sample-Player, Loops oder Cue-Points
  • Zuweisbare MIDI-Funktionalität der meisten Regler und Buttons erlaubt die Steuerung jeder Software, sodass ein Betrieb auch als MIDI-Controller möglich ist
  • 2 Eingangskanäle für Phono/CD (schaltbar), Aux
  • Gain, 3-Band Equalizer mit Cut-Funktion sowie FlexFX-Schalter pro Kanal
  • Filter-Regler pro Kanal
  • Mixer Input Selector für USB A, Phono/CD, AUX, USB B pro Kanal
  • 8-fach LED Pro Kanal
  • 1 Mikrofoneingang:
  • Mit Level- und Tone-Regler
  • Schaltbare XLR/Line Kombibuchse zum Anschluss von kabelgebundenen Mikrofonen oder Funkstrecken
  • FlexFx Effekt-Bus: Analoge Inserts zum Einschleifen externer Effektgeräte
  • Symmetrische XLR-Ausgänge (Main Out)
  • Main-Regler mit Stereo 8-fach LED
  • Klinken-Ausgänge (Booth Out)
  • Booth Regler
  • Cue-Bereich mit:
  • Split Cueing zwischen Cue und Main
  • Kopfhörer-Lautstärkeregler
  • Cue Slide-Controller
  • Session Input zum Einschleifen der Signale externer Mixer oder AUX-Geräte
  • Session Output zum Senden des Main-Signals an einen externen Mixer
  • Session Out Regler
  • Non-contact magnetic Crossfader mit einstellbarer Curve und Reverse-Funktion
  • Non-contact magnetic Linefader mit einstellbarer Curve und Reverse-Funktion
  • Flexible USB-Aufnahmeoptionen und Nutzung als externe Soundkarte
  • Firmware-Updates per USB
  • internes Universalschaltnetzteil (100 - 240 V, 50/60 Hz)
  • Reloop OM-GT:
  • OM-Version (Headshell)
  • hervorragender Klang
  • sehr gute Scratch-Eigenschaften
  • sehr hoher Ausgangspegel

Technische Daten:

    Reloop RP-8000 Straight:
    • Typ: manueller Quarz-Direktantriebs-Plattenspieler mit MIDI-Control
    • Antrieb: quarzgesteuerter Upper Torque-Direktantrieb
    • Motor: kollektorloser (bürstenloser) Gleichstrommotor
    • 3 Geschwindigkeiten, voll manuell
    • Plattenteller-Drehzahlen: 33 1/3, 45 und 78 U/Min.
    • Plattenteller: Aluminium-Spritzguss
    • Pitch: variabel einstellbar +/- 8 %, +/- 16 %, +/- 50 %
    • Startdrehmoment: einstellbar von min. 1600 - 4500 g/cm
    • Hochlaufzeit/Tempoänderung: weniger als 0,2 Sek.
    • Bremssystem: elektronische Bremse
    • Gleichlaufschwankungen: 0,02 % WRMS*
    • S/N Ratio: mehr als -55 dB (1 kHz, 4mV Eingang)
    • zulässiger Tonabnehmer-Gewichtbereich: 3,5 - 8,5 g (einschließlich Headshell 13 - 18 g)
    • 2x Start/Stopp-Taster
    • einstellbare Stoppzeiten (0,2 - 6 Sek.)
    • Leistungsaufnahme: 14 W
    • Spannungsversorgung: AC 115/230 V, 60/50 Hz (EU/US), AC 100V, 50/60 Hz (JP)
    • Maße: 458 x 144,6 x 354 mm
    • Gewicht: 9,7 kg
    • Inkl. USB-Kabel, Slipmat & Tonarmbeleuchtung, jedoch ohne Tonabnehmer und Headshell
    *Auswirkungen von Tonabnehmer, Schallplatte und Tonarm bleiben unberücksichtigt.
    Hinweis:
    Änderungen der technischen Daten jederzeit vorbehalten.
    Die angegebenen Daten sind ungefähre Werte
    Rane TTM-57 MKII:
    Analoge Eingänge:
    • 4 Stereo Cinch-Buchsen - Phono/CD (umschaltbar), Aux
    • Phono- oder Line-Pegel
    • Phono Response: RIAA ±1 dB, Gain: 31 dB bei 1 kHz
    • Rumble Filter: Butterworth 3rd-order Infrasonic
    • Maximaler Phono Eingangspegel: 126 mV
    • Maximaler Line Eingangspegel: 4 Vrms
    • 1 Stereo Cinch-Buchse (Session In)
    FlexFX Return:
    • Unsymmetrische Cinchbuchsen
    • 4 Vrms max
    FlexFX Send:
    • Unsymmetrische Cinchbuchsen
    • 4 Vrms max
    Mikrofon-Eingang:
    • 1 x Mic-In (umschaltbare 6,3mm Klinken/XLR Kombibuchse)
    • Kombinierter Drehregler für High/Low Tonregelung
    • Level-Drehregler
    Master/Booth-Ausgang:
    • 1 x Main Out (XLR, Stereo)
    • 1 x Booth Out (Klinke, Stereo)
    • 1 x Session Aux Out (Cinch, Stereo)
    • Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz ±0.25 dB
    • Klirrfaktor: <0.01% re 0 dBFS, 20 - 20 kHz, 20 kHz BW
    • Maximaler Ausgangspegel unsymmetrische Buchsen: 4 Vrms (Cinch- & FlexFX-Ausgang)
    • Maximaler Ausgangspegel symmetrische Buchsen: 8 Vrms (Main & Booth)
    • Betriebsspannung: Internes Universalschaltnetzteil 100 - 240 VAC, 50 Hz - 60 Hz, 15 W max.
    2x USB Audio:
    • 5 x Stereoaufnahme
    • 5 x Stereowiedergabe
    • 44.1, 48, oder 96 kHz, 32-bit floating point
    • AD-Wandler: 24-Bit , 48 kHz Sample Rate; Störspannungsabstand 102 dB (A-bewertet)
    • DA-Wandler: 24-Bit , 48 kHz Sample Rate; Störspannungsabstand 108 dB (A-bewertet)
    • Samplerate, Line-In -> Line Out: 101dB (A-bewertet)
    • Digitale Signalverarbeitung: 32-bit floating Point
    • Abmessungen: 35,6 x 25,4 x 10,2 cm
    • Gewicht: 3,7 kg
    Beinhaltet zusätzlichen Service:
    • 3 Jahre Vollgarantie durch Produktregistrierung unter: www.rane-dj.de
    • Software Support, Tutorials und FAQs unter www.serato.com
    • technischer Support und kostenlose Software Updates
    • kostenlose Promo-Pool Download unter www.whitelabel.net
    Im Lieferumfang:
    • Rane TTM 57mkII Mixer
    • Serato DJ Software Installations- CD
    • 2 Control Vinyls, 2 Control CDs, USB- und Netztkabel
    • Quick Start Anleitung, Bedienungsanleitung in Deutsch
    • Garantie Registrierungskarte (kostenlose Gantieerweiterung auf 3 Jahre unter: www.rane-dj.de)
    Reloop OM-GT:
    • Frequenzgang: 20 Hz - 20 kHz
    • Ausgangsspannung (5 cm/s): 8 mV
    • Auflagekraftbereich: 3 - 5 g
    • Empfohlene Auflagekraft: 4 g
Rane TTM-57 MKII
Rane TTM-57 MKII

Mit dem TTM57mkII präsentiert Rane den offiziellen Nachfolger des legendären TTM57SL DJ-Mixers, welcher 2006 als erster Mixer mit integriertem USB-Audio-Interface und integrierter Software-Steuerung d... Erfahren Sie mehr

2x Reloop OM-GT

Die OM-GT Nadel zur Headshell-Befestigung ist besonders gut für Hip Hop/Turntablism geeignet und verzeichnet besten Klanggenuss bei hoher Scratch-Tauglichkeit.... Erfahren Sie mehr

2x Reloop RP-8000 Straight

Reloop hat auf die Wünsche der Turntablisten gehört und eine dedizierte Version des RP-8000 mit geradem Skip-Proof-Tonarm entwickelt. Eine absolute Spurtreue, mit der unerwünschtes Nadelspringen beim ... Erfahren Sie mehr

© 2017 Elevator