Interview Oktober 2017

Rene Petti

Hallo Rene Petti. Für alle die dich noch nicht kennen, stell dich doch kurz mal vor.

Hallo Elevator Team, vielen Dank erst mal für euren Support und das Interview. Mein Name ist Rene, ich trete unter dem Künstlernamen Rene Petti auf. Ich bin 32 Jahre alt und komme aus dem schönen Langenfeld im Rheinland und lege am liebsten einen harten, treibenden Sound auf.

Musikalisch bewegst du dich zwischen tiefen, treibenden Techno Elementen und melodisch aufgehendem Elektro. War für dich von Anfang an klar was du auflegst, oder hat sich dein Stil über die Jahre heraus kristallisiert?

Am Anfang war es nicht sofort klar, welchen Stil ich genau spielen möchte. Nach einiger Zeit habe ich mich dafür entschlossen tiefe, treibende Techno Elemente zu spielen und seitdem liebe ich diesen Sound.

Du bist mit deinen Sets auf Mixcloud seit 2010 vertreten. Gibt es bei dir auch eigene Produktionen in Planung, auf die sich deine Zuhörer zukünftig freuen dürfen?

Ich denke da wird noch was kommen, aber wir warten ab.

Was macht für dich ein perfektes Set aus?

Ein perfektes Set macht für mich aus, wenn die Leute im Club bzw. auf der Party zu der Musik feiern und Spaß haben.

Gibt es Equipment, das du bevorzugst? Wenn ja, warum?

Es gibt Nichts besseres als mit dem guten alten Vinyl zu spielen. Anfangs war es zwar schwer, aber genau das hat mir daran am meisten Spaß gemacht.

Du bist viel in Clubs unterwegs, machst aber noch Radio Live-Sets nebenher. Gibt es für dich große Unterschiede zwischen den zwei Präsentationsformen und wo liegen die Vor- und Nachteile für dich persönlich?

Bei einem Livestream kann man viel mehr Leute erreichen. Dafür spürst du in einem Club die Menschen, da man einfach näher am Publikum ist. Du kannst die Leute zum Feiern bewegen, was du im Radio nicht kannst. Das sind die Vor- und Nachteile.

Oft hat man zu der ein oder anderen Party eine lustige oder interessante Geschichte zu erzählen. Erzähle uns deine Lieblingsanektdote.

Es hat in Düsseldorf in einem Club namens Sektor 7 angefangen. Ich wurde an dem Abend mit ein paar DJs (Jabber, Dominic Paul und Morene) gebucht. Sehr geile Jungs! Wir haben den Laden so derbe auseinander gerissen. Seitdem stehen wir zusammen. Das sind einfach die Besten. Danke, dass ich euch kennenlernen durfte. Danke, danke!

Woher kennst du den Elevator und was verbindest du damit?

Bei denen, die den Elevator nicht kennen, weiß ich auch nicht weiter. Für mich ist euer Laden der beste weit und breit. Ein Paradies für DJs!

Danke für das nette Interview und viel Erfolg für die Zukunft wünscht dein Elevator Team!

© 2019 Elevator