ART TPS II

SKU
228883
265,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit
ca. 2-5 Werktage
Der TPS II und DPS II ist der ideale Vorverstärker für jede Anwendung und verleiht jeder Audioquelle Wärme und Textur. Diese zweikanaligen Hochleistungs-Vorverstärker verwenden eine handselektierte 12AX7A-Röhre in der rauscharmen Eingangsschaltung. Zusammen mit der proprietären V3 ™ (Variable Valve Voicing) und der variablen Eingangsimpedanz von ART ermöglichen die TPS II und DPS II eine unglaubliche Leistung bei kostengünstigen Single-Space-Rackmount-Lösungen. V3 ™ Technologie V3 ™ bietet optimierte Referenzpunkte, um den Aufzeichnungsprozess zu beginnen. Die V3 ™ Presets wurden von einigen der besten Studio- und Live-Toningenieuren der Branche entwickelt und verfeinert. Mit der V3 ™ Technologie können Sie zwischen einer Vielzahl von Voreinstellungen für Gitarren (elektrisch und akustisch), Keyboards, Bassgitarren, Schlagzeug, Gesang und mehr wählen. Variable Eingangsimpedanz Die variable Eingangsimpedanz erhöht das Schallpotential des TPS II & DPS II noch weiter. Es liefert völlig neue Klangstrukturen und Klangfarben, indem die Eingangsimpedanz des Vorverstärkers variiert wird, was wiederum die Reaktion des Mikrofons auf die Last des Vorverstärkers verändert. Dies schafft eine breite Palette neuer klanglicher Möglichkeiten mit jedem modernen oder Vintage Kondensator-, Band- oder dynamischen Mikrofon. Die variable Impedanzregelung ist stufenlos regelbar und ermöglicht so eine feinere Steuerung und die Möglichkeit, den Vorverstärker auf den idealen Sweet Spot des Mikrofons abzustimmen. Ein Feature, das normalerweise nur bei weitaus teureren und exklusiven Mikrofonvorverstärkern verfügbar ist. Extrem breiter dynamischer Bereich Das DPS II und das TPS II können Spitzen von bis zu + 20dB annehmen und gleichzeitig einen Dynamikbereich von über 120dB bei einer unglaublich geringen Verzerrung beibehalten. Die Eingangs-LED-Pegelanzeige überwacht den Signalpegel des Eingangsverstärkers, so dass maximale Verstärkung erreicht werden kann, ohne den Vorverstärker am Eingang zu beschneiden. OPL ™ (Ausgangsschutzbegrenzer) ART's OPL ™ (Output Protection Limiter), der präzise und präzise das Ausgangsspitzensignal steuert und aufrechterhält. Die OPL ™ -Schaltkreise sind entscheidend für den Schutz der nächsten Verbindung in einer Signalkette - wie zum Beispiel eines Festplatten-Aufnahmesystems oder einer Soundkarte -, denn im Gegensatz zu analogem Clipping, das musikalisch und manchmal erfreulich klingt, ist digitales Clipping unangenehm und oft fatal für Ihre Monitore ''Hochtöner. Ein vielseitiger Insert-Loop für jeden Kanal bietet Zugriff für zusätzliche Signalverarbeitung oder direkten Zugriff auf unseren hochwertigen A / D-Wandler. Separate Verstärkungsregelungen an analogen und digitalen Ausgängen ermöglichen die Optimierung der Einheit für gleichzeitige Anwendungen.

Technische Daten:

  • Variable Eingangsimpedanz
  • Verbesserte V3 ™ Voicing Presets für variable Ventile
  • LED-Eingangszähler mit analogem Ausgangszähler
  • Verbesserte ART Tube Technologie bringt Wärme
  • Schaltet automatisch zwischen Instrumenten- und Mikrofonvorverstärker um
  • Breiter Frequenzgang (5Hz / 50kHz)
  • Verbesserter OPL ™ -Ausgabeschutzbegrenzer
© 2018 Elevator