Event 20/30 bas V3

SKU
227113
549,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten

Der Artikel Event 20/30 bas V3 ist nicht bei Elevator verfügbar.
Bei Fragen zum Artikel kannst du dich gerne via info@elevator.de oder über unsere Hotline (+49) 0251 / 60 99 311 bei uns melden.

Aktiver Dreiweg-Nahfeldmonitor, magnetisch geschirmt, 180-mm-Polypropylen-Tieftöner mit rückwärtigem Hi-Q-Bassreflexport, 85-mm-Polypropylen-Mitteltöner, 19-mm-Hochtöner mit Aluminiumkalotte, Übertragungsbereich 38 Hz ? 22 kHz, Übernahmefrequenzen 400 Hz und 3 kHz, Class-AB-Endstufen mit proprietärer ?Soft Clipping?-Schaltung, Korrekturtrimmer für Eingangsempfindlichkeit, Höhen und Tiefen; Maße: 375 x 260 x 310 mm (BHT), Gewicht: 14,6 kg. Mit der 20/30 bas präsentiert Event einen neuen Studiomonitor der Spitzenklasse, der alle Herausforderungen, die ein Dreiwegsystem prinzipiell stellt, souverän meistert. Eine hochwertige Linkwitz-Riley-Weiche zwischen Tief- und Mitteltöner, die eigens entwickelte Mittel-/Hochtonweiche sowie Endstufen mit spezieller ?Soft Clipping?-Schaltung sorgen für einen äußerst gleichmäßigen Frequenzverlauf mit hervorragendem Phasenverhalten, bei gleichzeitig minimaler Verzerrung. Trotz ihrer kompakten Maße liefert die ?20/30? ein beeindruckendes und stimmiges Bassfundament, das bis 38 Hz herunter reicht. Neben dem 180-mm-Tieftöner ist hierfür der präzis berechnete, rückwärtige Hi-Q-Bassreflexport verantwortlich. Die 20/30 bas bietet ein sehr ausgewogenes und ?breites? Klangbild: ihr Off-Axis-Frequenzgang ist nämlich bis zu einem Abstrahlwinkel von 60° ebenfalls fast schnurgerade, was nicht zuletzt auf die computerberechneten Schallführungselemente zurückzuführen ist. Dank eigens für die 20/30 entwickelter Limiter- und Fast-Clipping-Technologie kann bei Bedarf auch richtig laut gehört werden, ohne dass Boxen oder Ohren dabei Schaden nehmen oder das Klangbild sich grundlegend ändern würde. Papier ist geduldig. Am besten hören Sie sich die 20/30 einfach mal an. Wir sagen Ihnen gerne, bei welchem Fachhändler Sie diesen Monitor testen können. Übrigens: eine der vielen Stärken der 20/30 sind Vocals! Sowohl bei Aufnahmen als auch bei Mischungen hat man keinerlei Probleme, den Gesang klanglich und räumlich genau dahin zu bekommen, wo man es will ? und das Ergebnis funktioniert dann auch grandios auf vielen anderen Anlagen ? so soll es sein!

Technische Daten:

  • Übertragungsbereich
© 2017 Elevator