Fluid Audio C5W (Paar)

SKU
239865
189,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit
ca. 2-5 Werktage
  • 5"
  • Cinch
  • Klinke (6.3mm)
  • Schraubklemme
Wenn schon Einsteiger, dann richtig! Die C5 von Fluid Audio ist für kleine Abhörumgebungen ein absolutes Schnäppchen. Die wirklich wesentlichen Hausaufgaben sind bei der Entwicklung der C5 perfekt erledigt worden: Mischungen und Aufnahmen kann man über diese Monitore zuverlässig beurteilen, was einem enttäuschende Vorführungen auf anderen Anlagen erspart. Natürlich gibt es unzählige Modelle in dieser Preislage, aber die C5 klingt nicht einfach nur „irgendwie“, sondern bietet ein ehrliches, hochauflösendes und phasentreues Stereoklangbild. Der Bassreflexport ist auf der Rückseite, weswegen die C5 immer mit gewissem Abstand zur Wand aufgestellt werden sollte. Fluid Audio wurde von Kevin Zuccaro gegründet, einem amerikanischen Lautsprecher-Fachmann, der seine Laufbahn 1990 bei JBL begann und über Cerwin Vega schließlich zu M-Audio kam, wo er bis 2011 maßgeblich an der Entwicklung der Studiomonitore beteiligt war. Kevin weiß also genau, um was es geht und wie man Einsteigern trotz schmalem Budget einen ernstzunehmenden Gegenwert bieten kann. Für die Tieftöner wird hochverdichtetes Papier verwendet, welches als traditioneller und kostengünstiger Werkstoff unschätzbare Vorteile aufweist: Die Zellstoffmembran ist steif genug, um einen knackigen Bass zu liefern und dabei leicht genug, um Impulse auch wirklich zeitgetreu zu übermitteln. Die phasenoptimierte Frequenzweiche und die exakt ermittelte, etwas nach hinten versetzte Position des PEI-Hochtöners garantieren eine über den vollen Frequenzgang kohärente Stereowiedergabe. Die rauscharme Class-AB-Endstufe in der linken Box versorgt beide Lautsprecherchassis mit der nötigen Power, um bei Bedarf auch mal ungestraft aufdrehen zu können.

Technische Daten:

  • Gehäuse: vinylbeschichtete MDF
  • 5“-Tiefttöner mit hochverdichteter Papiermembran
  • 1”-Hochtöner mit Polyetherimid-Membran
  • Rückwärtiger Bassreflexport
  • Übertragungsbereich: 54 Hz – 22 kHz
  • Maximaler Schalldruckpegel: 98 dB SPL
  • Class-AB-Endstufe (20 W) in der linken Box
  • Signal-Rauschabstand: >90 dB (A-gewichtet)
  • Eingänge: Klinke (symmetrisch), Cinch (unsymmetrisch)
  • Eingangsimpedanz Klinke: 20 kOhm
  • Eingangsimpedanz Cinch: 10 kOhm
  • Rückwärtiges Lautstärkepoti
  • Geschirmt gegen HF-Einstreuungen
  • Ausgangsstrombegrenzer
  • Überhitzungs-, Transienten- und Subsonic-Schutzschaltung
  • Stromversorgung: internes Netzteil, 220 V
  • Maße: 25,6 x 17,4 x 19,3 cm
  • Gewicht: 8,4 kg (Paar)
© 2017 Elevator