Focusrite Saffire PRO 14

SKU
226021
199,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten

Der Artikel Focusrite Saffire PRO 14 ist nicht bei Elevator verfügbar.
Bei Fragen zum Artikel kannst du dich gerne via info@elevator.de oder über unsere Hotline (+49) 0251 / 60 99 311 bei uns melden.

Passendes Zubehör für den Artikel Focusrite Saffire PRO 14 findest du hier.

Passende Alternativen für den Artikel Focusrite Saffire PRO 14 findest du hier.

  • inkl. Softube „Time & Tone“ PlugIn-Bundle
  • als Downloadversion im Wert von 198$
  • TSAR-1R Reverb, Tube Delay und Saturation Knob
  • Cinch
  • Klinke (6.3mm)
  • MIDI
  • XLR
  • Firewire
Focusrite Saffire PRO 14 ist ein Audio-Interface mit 8 Ein- und 6 Ausgängen, das überragende Leistung, unvergleichliche Flexibilität und einen sehr günstigen Preis kombiniert. Das neueste Interface in Focusrites FireWire-Interface-Serie ist ideal, um auch im Heimstudio in bester Qualität aufnehmen und mischen zu können. Saffire PRO 14 greift auf einen 25-jährigen Erfahrungsschatz bei der Konstruktion von Mikrofonvorverstärkern zurück. Die beiden integrierten Focusrite-Vorverstärker erfassen dabei jedes Detail Ihres Sounds bei gleichzeitig geringstem Rauschen und Verzerrungen. Zusätzliche Ein- und Ausgänge helfen dabei, genau die Aufnahmen zu machen, die man möchte, ohne ständig die Verkabelung des eigenen Studios ändern zu müssen. Über die beiden Focusrite-Preamps hinaus werden etliche zusätzliche Ein- und Ausgänge geboten: Zwei weitere analoge Eingänge, vier analoge Ausgänge, S/P-DIF- und MIDI für echtes Mehrspur-Recording. Nicht zu vergessen die beiden Hi-Z-Instrumenten-Eingänge, die eine zusätzliche DI-Box überflüssig machen. Dazu gibt es zwei virtuelle Loopback Eingänge, mit denen Sie Audiosignale auf digitaler Ebene zwischen verschiedenen Software-Anwendungen versenden können. Ideal um beispielsweise einen Online-Stream im Sequenzer aufzuzeichnen. Saffire PRO 14 Control wird mit der latenzfreien 18x6 Saffire DSP-Mixer-/Routing-Software Mix-Control geliefert, die einen neuen Standard bei der Interface-Steuerung in dieser Preisklasse setzt. Sie können bis zu sechs separate Mixe erstellen. Routen Sie jede Kombination aus Eingangs- und Sequenzer-Signalen auf jeden der 14 Saffire PRO-Ausgänge. Die intuitive Ein-Klick-Mauskonfiguration unterstützt die Aufnahme, Monitoring und Mischung. Saffire PRO 14 wird mit allen Tools geliefert, die Sie brauchen, um direkt mit dem Musikmachen zu beginnen. Darunter auch die neueste Version von Focusrites Plug-In Suite, mit der Sie die Standardeffekte in Ihrem Sequenzer deutlich aufwerten können. Die Suite umfasst einen Kompressor, Hall, Noise-Gate und Equalizer als VST/AU-Plug-Ins. Auch das beliebte Focusrite Xcite+ Bundle gehört zum Lieferumfang. Ableton Live Lite 8 ist das Herzstück dieser Sammlung und stellt eine ideale Plattform zum Kreieren, Produzieren und Performen von Musik dar. Novations klassischer Bass-Synth Bass Station ist perfekt für Bass- und 303-Style-Patches geeignet. Es gibt auch eine über ein Gigabyte große Sammlung an Royalty-free Samples, die exklusiv von LoopMasters zusammengestellt wurde und Loops und Samples für eine Vielzahl an Einsatzzwecken umfasst. Saffire PRO 14 bietet kompromisslose Integration und die beiden Focusrite-Preamps sorgen für geringste Nebengeräusche und Verzerrungen. Auch die Digital-Wandlung mit JetPLL Jitter-Elimination-Technologie stellt die überragende Qualität sicher, wenn Audiosignale zwischen der analogen und der digitalen Ebene wechseln. Kombiniert mit der allerneuesten FireWire-Technologie, exzellenter Routing-Flexibilität und grundsoliden Treibern wird Saffire PRO 14 zum Herz eines modernen Heimstudios. Ab sofort erhalten Käufer einer Clarett, Saffire & Scarlett-Soundkarte das Softube PlugIn-Bundle „Time & Tone“ als kostenlosen Download. In bewährter Softube-Qualität liefert das Time & Tone-Bundle gleich drei mächtige PlugIns: TSAR-1R Reverb, Tube Delay und Saturation Knob. Weitere Infos: http://focusrite.de/softube

Features:

  • Zwei preisgekrönte Focusrite Preamps in höchster Qualität
  • Hochqualitatives 24-Bit FireWire-Interface
  • 8 Eingänge und 6 Ausgänge
  • Saffire-MixControl: DSP-Mixer/-Router
  • Focusrite VST/AU-Plug-In Suite für den perfekten Mix
  • Xcite+ Software-Bundle
  • zwei Hi-Z Instrumenten-Eingänge
  • dank der beiden High-Gain-Instrumenten-Eingänge auf den ersten beiden Kanälen sind keine zusätzlichen DI-Boxen nötig
  • Bus-Power für einfachen mobilen Einsatz
  • Saffire 14 kann entweder via FireWire oder mit einem eigenen Netzteil mit Strom versorgt werden.
  • frontseitige Kopfhöreranschlüsse

Technische Daten:

Mic-Eingänge:
  • Frequenzgang: 20 Hz ? 20 kHz +/- 0.2 dB
  • Gain-Bereich: +13 dB bis +60 dB
  • Maximaler Headroom: +8 dBu
  • THD+N: 0,001% (gemessen bei 1 kHz mit einem 20 Hz/22 kHz Bandpass-Filter)
  • Noise EIN: 124 dB analog-zu-digital (gemessen bei 60 dB Gain mit 150 Ohm Widerstand und 20 Hz/22 kHz Bandpass-Filter)
  • Eingangs-Impedanz: 2 kOhm
Line-Eingänge 1-2:
  • Frequenzgang: 20Hz - 20kHz +/- 0.2dB
  • Gain-Bereich: -10 dB bis +36 dB
  • THD+N: 0,001% (gemessen mit 0 dBFS Eingangssignal und 20 Hz/22 kHz Bandpass-Filter)
  • Noise: -90 dBu (22 Hz/22 kHz Bandpass-Filter)
  • Eingangs-Impedanz: >10 kOhm
Line-Eingänge 3-4:
  • Frequenzgang: 20Hz - 20kHz +/- 0.2dB
  • Gain-Bereich: umschaltbar zwischen +16 dBu oder -10 dBV für 0 dBFS (symmetrische Eingänge)
  • THD+N: 0,003% (gemessen bei 1 kHz mit 20 Hz/22 kHz Bandpass-Filter)
  • Noise: -100 dBu (20 Hz/22 kHz Bandpass-Filter)
  • Eingangs-Impedanz: >10 kOhm
Instrumenten-Eingänge (Eingang 1 und 2):
  • Frequenzgang: 20Hz - 20kHz +/- 0.1dB
  • Gain-Bereich: +13 dB bis +60 dB
  • THD+N: 0,004% (gemessen mit 0 dBu Eingangssignal und 20 Hz/22 kHz Bandpass-Filter)
  • Noise: -87 dBu (20 Hz/22 kHz Bandpass-Filter)
Analoge Audio-Ausgänge (Ausgänge 1-4):
  • 4 elektronisch symmetrierte Ausgänge
  • maximaler Ausgangspegel (0 dBFS): +10 dBu
  • THD+N: 0,001% (0 dBFS Eingang, 20 Hz/22 kHz Bandpass-Filter)
Übersprechen (Kanalisolation):
  • jeder Eingang zu Eingang: > 100 dB
  • jeder Ausgang zu Ausgang: > 100 dB
  • jeder Eingang zu Ausgang: > 100 dB
Digitale Performance:
  • A/D-Dynamikumfang > 109 dB (A-gewichtet), alle analogen Eingänge
  • D/A-Dynamikumfang > 106 dB (A-gewichtet), alle analogen Ausgänge
  • Clock-Quellen:
  • Interne Clock
  • Sync zu WordClock über den S/P-DIF-Eingang (Cinch)
  • JetPLLTM PLL-Technology garantiert beste Jitter-Reduktion für überragende Wandlung
  • Clock-Jitter < 250 Pico-Sekunden
  • unterstützte Sample-Raten: 44,1 kHz, 48 kHz, 88,2 kHz, 96 kHz
  • 8 Eingangskanäle zum Computer: analog (4), S/P-DIF (2) und Loop-Back (2)
  • 6 physikalische Ausgangskanäle vom Computer: analog (4), S/P-DIF (2)
  • 12 DAW-Ausgangs-Streams
  • zuweisbarer 18 Eingänge-/6 Ausgänge-Mixer
Anschlüssse:
  • analoge Eingänge (Eingänge 1-2):
  • 2x XLR Mic Combi-Klinke (Eingänge 1-2) vorne
  • 2x Line 6,3 mm Klinke (Kanäle 3 und 4) hinten
  • automatische Umschaltung zwischen Mic/Line (Kanäle 1 und 2)
  • Umschaltung zwischen Line-/Instrumenten-Eingängen (Kanäle 1 und 2) via Saffire MixControl
  • Umschaltung zwischen +16 dBu (low) und -10 dBV (high) Gain auf Eingang 3 und 4 via Saffire MixControl
  • Digitaleingänge (Eingänge 5-6), 44,1 ? 96 kHz
  • Cinch-Stereo S/P-DIF-Eingang
  • analoge Audio-Ausgänge (Ausgänge 1-4)
  • 4x symmetrische analoge Ausgänge
  • analoger Pegelregler für Ausgang 1 und 2
  • 1x TRS Stereo-Kopfhörerausgang (Kopfhörermix 1 ist identisch mit dem Signal der Ausgänge 3 & 4) mit individueller Pegelregelung
Digitalausgänge (Ausgänge 5-6):
  • 44,1 ? 96 kHz
  • Cinch-Stereo-S/P-DIF-Ausgang
  • andere I/O
  • 1x 6-Pin FireWire-S400-Anschluss
  • 1x Paar MIDI I/O
  • 1x Netzteilanschluss für mitgeliefertes externes Netzteil
  • Anzeigen Vorderseite
  • 2x 2-Segment-Eingangspegelanzeigen, Sig (-18) und O/L (0 dBFS)
  • LKD-Locked-Anzeige
  • FW-Host-Connected-Anzeige
  • Power-Anzeige
  • Instrumenten-Eingangswahl-Anzeige für Kanal 1 und 2
  • Phantomspeisungs-Schalter (48 V) und -LED für Eingang 1 und 2
  • Maße: 215 x 45 x 220 mm
  • Gewicht: 1,5 kg
© 2017 Elevator