Focusrite Scarlett 18i8

SKU
228539
345,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten

Der Artikel Focusrite Scarlett 18i8 ist nicht bei Elevator verfügbar.
Bei Fragen zum Artikel kannst du dich gerne via info@elevator.de oder über unsere Hotline (+49) 0251 / 60 99 311 bei uns melden.

Passendes Zubehör für den Artikel Focusrite Scarlett 18i8 findest du hier.

Passende Alternativen für den Artikel Focusrite Scarlett 18i8 findest du hier.

  • inkl. Softube „Time & Tone“ PlugIn-Bundle
  • als Downloadversion im Wert von 198$
  • TSAR-1R Reverb, Tube Delay und Saturation Knob
  • Klinke (6.3mm)
  • MIDI
  • USB
  • XLR
USB 2.0 Audio-Interface mit vier Focusrite Mikrofon-Vorverstärkern Focusrite Scarlett 18i8 ist ein 18 IN/8 Out Audio-Interface, das die beliebte Scarlett-Serie um ein weiteres USB-2.0-Modell mit hochwertigen Ein- und Ausgängen für nahezu jede Aufnahmesituation erweitert. Mit vier preisgekrönten Focusrite-Vorverstärkern ist 18i8 ideal für Produzenten, aufnehmende Musiker und Bands, die gleichzeitig mehrere Signale inklusive mehrerer Mikronone und Instrumente aufnehmen müssen. Dank der Möglichkeit, 18i8 einfach zu erweitern, lassen sich damit nahezu alle Recording-Anforderungen bewältigen. Focusrite: Höchste Audioqualität seit 25 Jahren Die ersten Focusrite-Vorverstärker waren für niemand geringeren als Beatles-Produzent Sir George Martin und sein Air Studio in London bestimmt. Mit der Erfahrung aus den darauf folgenden 25 Jahren Entwicklung professioneller Audio-Technik baut Focusrite heute die wohl vermutlich besten Mikrofon-Vorverstärker und ebenso erfolgreiche wie außerordentlich gut klingende Audio-Interfaces. 18 separate Eingänge Das Herz von 18i8 bilden die vier Focusrite Mikrofon-Preamps mit bis zu 60 dB Gain, die speziell für den Einsatz in Focusrites Computer-Audio-Interfaces entwickelt wurden. Die beiden ersten Preamps bieten mit universellen XLR-/Klinke-Kombibuchsen sowohl Mic- als auch Line- oder Instrumenten-Signalen Anschluss. Dazu gibt es auf der Vorderseite für alle vier Eingänge Pad- und 48-Volt-Phantomspeisungs-Schalter. Vier weitere Eingänge sind mit TRS-Klinkenbuchsen ausgestattet und über den optischen ADAT-Digital-Anschluss können acht zusätzliche digitale Eingänge genutzt werden. Schließt man daran beispielsweise einen externen Mikrofon-Vorverstärker wie Focusrites OctoPre Mk II an, erhöht sich die Zahl der am 18i8 nutzbaren Mikrofon-Eingänge auf 12. Über den koaxialen Stereo-S/P-DIF-Eingang werden weitere digitale Signale mit 18i8 verbunden. 8 separate Ausgänge Ausgangsseitig bietet das neue Scarlett-Interface zwei TRS-Klinkenbuchsen, um daran z.B. Studiomonitore anzuschließen. Für Digital-Signale gibt es einen koaxialen Stereo-S/P-DIF-Ausgang. Zwei Kopfhörer-Ausgänge mit jeweils eigenem Pegel-Regler machen es möglich, das Mischer und Musiker ihren persönlichen Monitorsound erhalten. Alle analogen Ein- und Ausgänge liegen an entsprechenden Buchsen an, sodass kein Break-out-Kabel erforderlich ist. Natürlich wartet auch 18i8 mit Focusrites präziser 24-Bit/96 kHz A/D- und D/A-Wandlung auf und garantiert so die höchstmögliche Qualität, um Signale von und zum Mac- oder Windows-Computer oder zum iPad zu senden. Metall-Uniybody-Gehäuse Das rote Metall-Uniybody-Gehäuse von Scarlett 18i8 sieht nicht nur edel aus, sondern ist auch robust genug, um den harten Anforderungen im Studio- und Live-Einsatz zu wiederstehen. Für die optimale Pegelkontrolle sind die Eingangs-Pegel-Regler von runden Halo-LED-Anzeigen umgeben. Leuchten diese grün, ist der Pegel perfekt, sehen Sie jedoch rot auf der Anzeige, ist der Pegel zu hoch. Über den großen Main-Monitor-Regler mit Mute-Taste haben Sie die Main-Monitor-Pegel im direkten und genauen Zugriff. Software im Lieferumfang Scarlett 18i8 ist ein vollausgestattetes USB 2.0-Audio-Interface für Windows, Mac und iOS-Geräte wie das iPad® (erfordert Apples Camera-Connection-Kit, das nicht mitgeliefert wird). Zudem stehen MIDI-Ein- und Ausgang zum Anschluss von externem MIDI-Equipment bereit. Ebenfalls im Lieferumfang befindet sich Scarlett MixControl, ein DSP-basierter Software-Mixer und ?Router mit ultra geringer Latenz von nur 1,4 ms, der dank intuitiver Ein-Klick-Presets sehr einfach zu bedienen ist. Dazu kommt Scarlett Plug-in-Suite für das VST-, AU- und RTAS-, in der neben einem EQ auch ein Gate, ein Kompressor sowie ein Hall enthalten sind. Mit Ableton Live Lite können Sie direkt mit dem Produzieren starten und Novations Bass Station Soft-Synth sowie ein großes Loopmasters Sample-Pack liefern das nötige Klangfutter für Ihre Songs. Ab sofort erhalten Käufer einer Clarett, Saffire & Scarlett-Soundkarte das Softube PlugIn-Bundle „Time & Tone“ als kostenlosen Download. In bewährter Softube-Qualität liefert das Time & Tone-Bundle gleich drei mächtige PlugIns: TSAR-1R Reverb, Tube Delay und Saturation Knob. Weitere Infos: http://focusrite.de/softube

Features:

  • hochqualitatives 24-Bit/96 kHz USB-Interface
  • robustes Unibody-Metall-Gehäuse
  • einzigartige Halo-Signalanzeigen
  • Scarlett-MixControl: DSP-Mixer/Router mit ultrageringer Latenz
  • umfangreiches Software-Paket
  • großer Monitor-Regler
  • vier preisgekrönte Mikrofon-Vorverstärker von Focusrite
  • insgesamt 18 Ein- und 8 Ausgänge.
  • zwei unabhängige Kopfhörer-Ausgänge mit Pegel-Regler.

Technische Daten:

Systemanforderungen:
  • Mac
  • OS X 10.7 OS x 10.8
  • PC
  • Windows 7 (alle Versionen) Windows 8 (alle Versionen, außer RT)
© 2017 Elevator