Korg monotron DELAY

SKU
225111
59,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit
ca. 2-5 Werktage
  • AUX-Eingang für die Filter-/Delay-Bearbeitung externer Klangquellen
  • LFO-Sektion mit wählbarer Dreiecks- oder Rechteckwellenform
  • AUX-Eingang für die Filter-/Delay-Bearbeitung externer Klangquellen
  • Keyboard
  • standalone
  • Potis
  • Cinch
  • Klinke (3.5mm)
Analog und das überall: Diese Devise stand bei der Entwicklung des handtellergroßen, batteriebetriebenen analogen Synthesizers monotron im Mittelpunkt. Der monotron Delay ist ein weiterer Synthesizer und ein Effektgerät aus der monotron Familie mit hohem Spaß- und Suchtfaktor. Der monotron Delay besitzt zwar nur einen VCO, doch dafür wartet er mit einem Space Delay auf, das sich gewaschen hat: Analoge Space Echo Sounds? Mit dem monotron Delay kein Problem. Beide Synthesizer sind über eine Ribbon Controllertastatur, die einige Neuerungen aufzuweisen hat, spielbar. Geblieben ist die einfache Bedienbarkeit, die man schon vom monotron her kennt. Doch der Schein mag trügen: Fünf Knöpfe und ein Schalter reichen völlig aus, um mit diesen Teilen auf stundenlange, musikalisch-inspirierende Entdeckungstour zu gehen. Ob Einsteiger oder Analog Experte - jeder wird schnell seinen Spaß beim Erstellen von Sounds und Melodien finden. DJs können live Effekte einbinden und sogar gestandene Musiker können mit den monotron Modellen etwas analoges Pfund in ihre Performance bringen - die Anwendungsmöglichkeiten sind schier unendlich. Kurzum: Hol dir einen monotron, für analogen Schub sorgt der schon! Ein gutes Delay war in der Ära der klassischen analogen Synthesizer ein wichtiger Bestandteil der Klangerzeugung. Dieses wurde meist von Bandechos generiert bis die ersten digitalen Delays erschwinglich wurden. Der monotron Delay ist ein analoger Synthesizer, der ausgelegt ist auf Sound Effekte. Zusätzlich zu seinem analogen Oszillator, Filter und LFO ist er mit einem Space Delay ausgestattet - ein unverzichtbares Tool, wenn es darum geht, abgefahrene Sounds zu kreieren. Das Delay emuliert ebenso Tonhöhenänderungen, die auftreten, wenn die Delay Zeit variiert wird - ganz so wie das bei analogen Bandechos der Fall war. Mit dem monotron Delay kannst du deinen Songs noch das i-Tüpfelchen an Authentizität und Charakter verleihen.

Features:

  • Space Delay für analoge Echoeffekte
  • LFO-Sektion mit wählbarer Dreiecks- oder Rechteckwellenform
  • Ribbon Controllertastatur mit weitem Tastaturbereich
  • original Analogfilter Schaltkreis aus Korgs MS-10/MS-20
  • AUX-Eingang für die Filter-/Delay Bearbeitung externer Klangquellen
  • integrierter Lautsprecher und Batteriebetrieb
  • Kopfhörerausgang

Technische Daten:

  • Synthesizer Aufbau: 1 Oszillator (VCO); 1 VCF (12dB/Oktave); 1 LFO; Delay
  • Schalter: Standby; LFO-Wellenformen: Dreieck, Rechteck
  • Drehregler: LFO Rate; LFO Intensity; VCF Cutoff; Delay Time; Delay Feedback
  • Controlller: Ribbon Controllertastatur
  • Lautstärke: Kopfhörerpegel
  • AUX-Eingang: 3,5 mm Stereo Klinkenbuchse
  • Kopfhörerausgang: 3,5 mm Stereo Klinkenbuchse
  • Lautsprecher: integrierter Minilautsprecher; bei Kopfhörerbetrieb deaktiviert
  • Spannungsversorgung: 2x Alkalibatterien (empfohlen), Typ AAA
  • Batterielaufzeit: ungefähr 8 Stunden (mit Alkalibatterien)
  • Zubehör: Bedienungsanleitung, 2x Batterien (Typ AAA) zum Funktionstest
  • Maße: 120 x 72 x 28 mm
  • Gewicht 95 g (ohne Batterien)
In The Studio: Korg Monotron Series
In The Studio:  Korg Monotron Series
© 2017 Elevator