Korg nanoPad 2 black (Retoure)

SKU
224697AU
55,00 € 49,50 € -10%
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit
ca. 1-2 Werktage
  • 16 anschlagsdynamische Trigger Pads mit 4 Velocity Kurven
  • X/Y-Pad
  • Hold Taster
Wie bei allen Controllern der nano2 Serie war auch beim Design des nanoPAD2 das Ziel, ihn so kompakt und leicht wie möglich zu gestalten, um ihn ideal mit jeder Art von Laptop oder Desktop Computer einsetzen zu können. Wir haben es geschafft, nicht nur 16 anschlagsdynamische Trigger Pads auf dem kompakten Gehäuse unterzubringen, sondern konnten auch noch ein X/Y-Touchpad integrieren. Mit der Möglichkeit, die Pads des nanoPAD2 vier Bänken zuordnen zu können, kommt man sogar auf insgesamt 64 spielbare Sounds. Die 16 anschlagsdynamischen Pads bieten eine hervorragende Ansprache unter Ihren Fingern und übermitteln das realistische Spielgefühl ebenso zu Ihrer Computer Software. Damit sind lebendige Drum Parts auch bei der Aufnahme im Rechner garantiert. Das X/Y-Pad dient in erster Linie zur gleichzeitigen Kontrolle mehrerer Synthesizer Parameter. Die neu integrierte Touch Scale Funktion macht nun aber außerdem das intuitive Einspielen musikalischer Phrasen mit dem Touchpad möglich - ganz so, wie man es vom Kaossilator her kennt. Dies funktioniert denkbar einfach: Wähle einfach eine aus 16 verschiedenen Skalen aus, definiere die Tonart und den Notenumfang und schon ist eine zu Ihrem Song passende, harmonische Performance garantiert. Der Gate Arpeggiator, der dem Kaossilator Pro entlehnt ist, übermittelt Notenwerte tempobezogen. Tempi können manuell per Tap Tempo oder synchronisiert zum Songtempo eingestellt werden. In Kombination mit der Touch Scale Funktion erlaubt der Gate Arpeggiator das Einspielen temposynchroner Phrasen und Rhythmen durch einfaches Streichen über das Touchpad oder durch Spielen der Trigger Pads. Das nanoPAD2 arbeitet mit der korg Kontrol Editor Software zusammen, die frei auf der korg Homepage zur Verfügung steht. Mit dieser Software kann man das nanoPAD2 nach seinen Bedürfnissen anpassen. Wählen Sie hier aus vier Velocity Einstellungen (drei Velocity Kurven oder fester Velocity Wert), definieren Notennummern oder erstellen User Skalen für die Touch Scale Funktion. Außerdem können Sie mit der Editor Software Akkorde zuweisen, Control Change Befehle definieren und alle Ihre Custom Einstellungen sichern. Verbinden Sie einfach Ihren Computer über USB mit dem nanoPAD2 und Sie haben ein mobiles Musikstudio. Das nanoPAD2 wird dabei über das USB-Kabel gleichzeitig mit Strom versorgt, was wiederum für ein Kabel weniger und damit für einen aufgeräumten Arbeitsplatz sorgt.

Features:

  • 16 anschlagsdynamische Trigger Pads mit 4 Velocity Kurven
  • X/Y-Pad
  • Hold Taster
  • Gate Arp Taster
  • Touch Scale Taster
  • Key/Range Taster
  • Scale/Arp Taster
  • Scene Taster
  • 4 User Scene Speicherplätze
  • korrespondierende Software: jede Host Applikation mit MIDI-Input
  • Anschluss: USB-Mini
  • Stromversorgung über USB (weniger als 100 mA)

Technische Daten:

    Systemanforderungen Mac:
    • MacOS X 10.4 oder neuer
    • Rechner mit USB-Port, der den Anforderungen von MacOS X entspricht - - Apple Macintosh (PPC) wird ebenfalls unterstützt
    Systemanforderungen PC:
    • Windows XP (SP3, 32-Bit), Vista (SP2, 32-Bit, 64-Bit), 7 (32-Bit, 64-Bit)
    • Computer mit USB-Port, der den Anforderungen von Windows XP/Vista/7 entspricht (ein USB-Chipsatz der Intel Corporation wird empfohlen)
    • Maße: 325 x 16 x 83 mm
    • Gewicht: 285 g
    • Inkl. USB-Kabel
© 2017 Elevator