PreSonus DigiMax D8

SKU
227135
499,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten

Der Artikel PreSonus DigiMax D8 ist nicht bei Elevator verfügbar.
Bei Fragen zum Artikel kannst du dich gerne via info@elevator.de oder über unsere Hotline (+49) 0251 / 60 99 311 an uns melden.

Passende Alternativen für den Artikel PreSonus DigiMax D8 findest du hier.

8-Kanal-Vorverstärker mit ADAT-Ausgang, 19?/1HE, 8 Mikrofoneingänge mit XMAX Class-A-Preamps, Phantomspeisung paarweise schaltbar, 2 hochohmige Instrumenten-Eingänge, Hardware-Gain-Regler und 4-Segment-LED-Kette pro Kanal, 20-dB-Vordämpfung pro Kanal schaltbar, 8 analoge Direktausgänge (symmetrisch), ADAT-Ausgang (optisch, 8-Kanal, 24 Bit/48 kHz), Word-Clock-Eingang (BNC). Ausgestattet mit acht ultra-rauscharmen XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärkern und einem optischen ADAT-Ausgang, ist der DigiMax D8 die perfekte Hardware-Erweiterung für Recording-Systeme mit ADAT-Eingang. Der DigiMax D8 harmoniert natürlich hervorragend mit dem PreSonus Firestudio (bis zu 2 Geräte anschließbar) und dem FireStudio Lightpipe (bis zu 4 Geräte anschließbar), die daraus resultierenden Recording-Systeme können dann mit bis zu 24 bzw. 32 Mikrofoneingängen betrieben werden (genügend Rechnerleistung vorausgesetzt) ? ideal auch und gerade für Live-Mitschnitte. Die acht XLR-Eingänge befinden sich auf der Rückseite. Kanal 1 und 2 haben frontseitig einen alternativ nutzbaren, hochohmigen Klinkeneingang zum Anschluss von E-Gitarre oder -Bass. Alle acht Kanäle haben eine schaltbare 20-dB-Vordämpfung und eigene, als Klinke ausgeführte, symmetrische Direktausgänge, an denen das vorverstärkte und vor der A/D-Wandlung abgegriffene Eingangssignal mit Line-Pegel anliegt. XMAX Neben den hochauflösenden A/D-Wandlern sind die Vorverstärker das Herzstück des DigiMax D8. Die Technologie der eigens von PreSonus entwickelten, ultra-rauscharmen XMAX-Preamps beruht auf drei Prinzipien: Hohe Spannung ? XMAX-Vorverstärker arbeiten mit einer Versorgungsspannung von 30 Volt. Bei normalen Standard-Op-Amps sind dies in der Regel nur 10 bis 18 Volt. Die höhere Spannung resultiert in mehr Headroom, satteren Bässe, seidenen Höhen und einem insgesamt volleren Sound. Diskret aufgebaut ? XMAX-Vorverstärker verwenden keinerlei Operationsverstärker (Op-Amps), nur Transistoren, Widerstände und Kondensatoren. Op-Amps sind oft verantwortlich für Signalfärbung, Rauschanteile und einen ?harten? Klang. Diskret aufgebaute Verstärker hingegen sind ultra-rauscharm und überzeugen durch ihren transparenten Klang. Class-A-Schaltung ? Im sogenannten ?Class-A-Modus? ist die Schaltung immer in einem leitenden Zustand mit optimaler Spannungsversorgung. Dadurch werden Übernahmeverzerrungen vermieden und der Klang ist insgesamt ?sauberer? und musikalischer als bei Op-Amps, die im konventionellen Class-B- oder Class A/B-Modus arbeiten.

Technische Daten:

Mikrofonvorverstärker
  • Mikrofoneingänge:
© 2017 Elevator