Rode NT1 5th Generation Black Großmembran-Kondensatormikrofon

SKU
246553
249,00 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit
ca. 1-2 Werktage
Bestelle noch vor 11 Uhr und Dein Paket ist morgen bei Dir.
(nur innerhalb DE, nicht bei Zahlungsart Vorkasse und Finanzierung, nur bei komplett lagerndem Warenkorb oder optionaler Teillieferung, 92% aller lagernden Bestellungen vor 11:00 mit portofreiem Standardversand treffen am Folgetag ein!)
  • goldbedampfte und elastisch gelagerte 1“-Kapsel
  • Richtcharakteristik: Niere · 32 Bit Floating Point Audio
  • Dual Connect Anschluss: XLR3-M (analog) und USB-C (digital)
RØDEs legendärer Großmembran-Bestseller in einer spektakulären, runderneuerten und top-aktuellen Version. Das NT1 5th Generation besticht mit einem unfassbar niedrigen Eigenrauschen, seinem hohen Grenzschalldruckpegel und dem unverändert seidig-transparenten Klang seines Vorgängers. Ganz neu ist der „Dual Connect“ Anschluss im Sockel - mit XLR3-M (analog) und USB-C (digital) Ausgang. Das NT1 5th Generation ist nämlich auch ein absolutes Premium-USB-Mikrofon: mit ultra-rauscharmen High-Gain Revolution® Preamp, audiophilem 192 kHz A/D Wandler und als Weltneuheit 32 Bit Floating Point Audio. Verwendet man RØDEs kostenloser Streaming/Recording Software „Connect“, kann man auch den eingebauten DSP-Chip nutzen und das Signal bereits im Mikrofon mit Hochpassfilter, Noise Gate, Kompressor und Aphex® veredeln - ein ideales Feature für Podcaster und Streamer. Mit seinem minimalen Eigenrauschen von nur 4 dBA (Weltrekord!) eignet sich das NT1 5th Generation auch für ausgesprochen leise Instrumente, vorausgesetzt, man betreibt es mit einem Qualitäts-Interface. Oder man nutzt gleich den eingebauten High-Tech Preamp/Wandler und geht über das beiliegende USB-C Kabel direkt in den Rechner. Bei einem Grenzschalldruckpegel von jetzt 142 dB spricht auch nichts dagegen, das NT1 5th Generation zur Aufnahme von Gitarren- und Bassverstärkern, nahmikrofonierten Blechblasinstrumenten, als Drum Overheads oder für andere sehr laute Schallquellen einzusetzen. Apropos laute Schallquellen - das NT1 5th Generation ist das erste Mikrofon weltweit, welches 32 Bit Floating Point Audio liefert. Der Vorteil liegt auf der Hand: sofern man den Grenzschalldruckpegel von 142 dB nicht überschreitet, ist es faktisch unmöglich, das Signal durch falsche Gain-Einstellungen oder Digital-Clipping zu verzerren. Im Gegenteil, nur mit 32 Bit Floating Point ist es möglich, die gewaltige Dynamik des Mikrofons selbst bei überraschenden Pegelsprüngen voll auszunutzen und bei Aufnahmen in der DAW abgeflachte Pegelspitzen nachträglich durch Normalisieren wieder auszugleichen. Das NT1 5th Generation ist alternativ auch einer Version mit schwarz beschichtetem Aluminiumgehäuse erhältlich. Im Lieferumfang sind wie gewohnt die Deluxe-Spinne SM6, ein Staubschutzbeutel, ein 6 m Qualitäts-XLR-Kabel plus ein 3 m USB-C auf USB-C Kabel. Registrierte Anwender erhalten von RØDE eine 10-Jahres-Garantie auf das Mikrofon, sofern dieses bei einem Authorized Dealer erworben wurde.

Features:

  • goldbedampfte und elastisch gelagerte 1“-Kapsel
  • Richtcharakteristik: Niere · 32 Bit Floating Point Audio
  • Dual Connect Anschluss: XLR3-M (analog) und USB-C (digital)
  • sehr niedriges Eigenrauschen: 4 dBA
  • Empfindlichkeit: 25 mV/Pa
  • hoher Grenzschalldruckpegel: 142 dB SPL
  • ultra-rauscharmer High-Gain Revolution™ Preamp
  • Übertragungsbereich: 20 Hz - 20 kHz
  • hochauflösende A/D-Wandlung: bis zu 192 kHz Sampling Rate
  • integrierter DSP** mit Hochpassfilter, Noise Gate, Kompressor und Aphex®
  • Stromversorgung: Phantomspeisung (48 V)bzw. USB (5 V)
  • satiniert vernickeltes Aluminiumgehäuse
  • Abmessungen: 190 x 50 x 50 mm
  • Gewicht: 311 g
  • inkl. Deluxe-Spinne SM6 mit integriertem Popschutz
  • inkl. hochwertigem XLR-Kabel (6 m), schwarz
  • inkl. 3 m USB-C auf USB-C Kabel SC29
  • inkl. Staubschutzbeutel
  • Systemvoraussetzungen: Windows 10/MacOS 10.15
  • 10 Jahre RØDE Garantie für registrierte Anwender
  • **nutzbar mit Gratis-Streaming/Recording-Software „RØDE Connect“
Alternativen:
© 2023 Elevator