Teenage Engineering PO Modular 400

SKU
244087
599,00 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Lieferzeit
Vorbestellung möglich
Die Pocket Operator Familie sprengt erneut Grenzen – Die kleinen, batteriebetriebenen und erschwinglichen Synthesizer expandieren mit der Pocket Operator Modular-Reihe nun auch in das modulare analoge Universum. Um den Spaß an modularer Synthese auf mühelose Weise zu erforschen, hat Teenage Engineering insgesamt drei DIY Kits entwickelt, die alles enthalten, was für den Start benötigt wird. Einfach biegen, montieren und patchen! Es war noch nie so einfach, mit dem modularen Musikmachen zu beginnen. Alle Kits werden inklusive aller benötigten Teilen geliefert und enthalten ein illustriertes Farbhandbuch mit klaren Anweisungen. Pocket Operator Modular 400 ist ein monophoner analoger Synthesizer mit 16 Modulen, 3 Oszillatoren, Noise-Random Generator, 2 VCAs, LFO, Filter, einem eingebauten programmierbaren Sequenzer, Mixer und integrierter Lautsprecherbox. Die Stromversorgung erfolgt über das mitgelieferte Batteriepack und wird mit 8 AA-Batterien betrieben (Netzteil optional).

Technische Daten:

  • Einfach zu bauendes DIY-Kit (Kein Löten)
  • Vollständig modularer Synthesizer mit insgesamt 16 Modulen
  • 3 Oszillatoren
  • 1 Tiefpassfilter
  • 2 ADSR Hüllkurven
  • 2 VCA
  • 1 LFO
  • Noise- und Random Generator
  • 1-16 Step Sequencer
  • Mixer
  • integrierter Speaker
  • Clock Ausgangspegel +10 Volt
  • 3,5 mm Mini-Klinken-Buchsen
  • Enthält illustrierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zusammenbau
  • Inklusive 15 Patchkabeln
  • Stromversorgung über mitgeliefertes Batteriepack (8X AA-Batterien)
  • Ohne Netzteil (benötigt 12 Volt, 1 A, minus innen)
Alternativen:
© 2020 Elevator